Schmerzen in den Beinen – Bein-Patienten: Warum?

Schmerzen in den Beinen – Bein-Patienten: Warum?
Rate this post

Schmerzen in den BeinenSchmerzen in den Beinen-diese Störung ist weit verbreitet, dass viele Menschen interessiert. In der Regel ist eine Erkrankung häufiger bei älteren Menschen, sondern kann bei Menschen in jedem Alter. In vielen Fällen, Schmerzen in den Beinen nicht manifestiert, sondern kann durch den Zustand der Schwellung.

Schwellungen in den Beinen ist ein häufiges Problem, besonders weit verbreitet unter Frauen, die verbringen viel Zeit in einem statischen Zustand, wie er, im stehen oder sitzen. Dieses Symptom oft bleibt oft unbemerkt, als wäre es die unvermeidliche Folge der Zeit, die vergeht. Wenn Schwellung begleitet ein Gefühl von schwere und Schmerz, verursacht zunächst unvermeidbar, sorgen, schiebt des Subjekts in die Forschung.

So, dass die Schmerzen in den Beinen – vielleicht verbunden mit Blähungen und Schweregefühl – verbergen kann, die verschiedenen Pathologien von Interesse, ist es wichtig, die Ursache zu finden. In solchen Situationen, Beratung für die Erkennung von pathologischen Zuständen und Frühförderung zur Erleichterung der Fehlersuche und-Behebung.

Diagnose

Wie bereits erwähnt, Schmerzen in den Beinen – allein, oder in Kombination mit anderen Verletzungen – dies kann ein Symptom für irgendwelche Krankheiten in der Datenbank sind noch nicht definiert.

Natürlich, die Diagnose zugunsten der Empfindungen und Gefühle, die Gefangenen von den Patienten. Zum Beispiel, während der Untersuchung beurteilt der Arzt, oder – neben den Schmerzen – Schwellung ist auch vorhanden, wenn Sie Interesse an einem oder beiden Beinen, wenn Sie durch Wärme, wenn es plötzlich entstanden, wenn er sich auch auf der Ebene der Verbindung der Gelenke (wie Sprunggelenk oder Kniegelenk), wenn die Folge von Verletzungen oder wenn Sie durch andere Symptome, wie Schmerzen im Rücken.

Der Experte muss sich auch informieren über den möglichen Einsatz von Medikamenten (Antibabypille, Steroide, calciumantagonisten, etc.) und dem Gesundheitszustand im Allgemeinen (mit Fokus auf die Funktion der Leber, Niere und Schilddrüse).

Die Bewertung dieser Parameter hilft dem Arzt bei der Errichtung der ersten Diagnose, die später bestätigt wurde in klinischen Studien (insbesondere Schwellungen der Haut und neuer, Forschung Krampfadern, die Bewertung des Blutdrucks, die Beweglichkeit der Gelenke, Forschung, Beziehungen, etc.).

Ursachen

Gegen die Schmerzen in den Beinen, ist es wichtig, eine korrekte Diagnose zu machen, um festzustellen, was führte zu der Entstehung dieser Erkrankung.

Im folgenden sind die häufigsten Ursachen, die Schmerzen in den Beinen und Symptome, denen Sie zugeordnet sind.

Erkrankungen der peripheren Arterien

In peripherer arterieller Verschlusskrankheit Ursachen von Schmerzen in den Beinen, die angezeigt wird, während Sie zu Fuß, und verschwindet nach Ruhe. Beine mag auch kalt. Dies ist eine ernste Krankheit, die anerkennt Claudicatio intermittens in Ihrer häufigsten Symptome (Schmerzen in den Beinen steigert sich allmählich, wenn die Ausführung der Bewegung, hört nach einer kurzen Zeit der Erholung, und wieder entstehen während des Trainings).

Wenn der Schmerz geht weiter, trotz der Wartezeit müssen Sie dringend besuchen Managementexperten: es kann ein wichtiger arterieller Okklusion.

Krampfadern

Im Fall von Krampfadern, Füße – außer, dass Schwellungen – oft weh, vor allem, wenn er bleibt im Auto für ein paar Stunden.

Im Zustand der Venen Krampfadern Platz hat ein erhöhtes Gefühl von Wärme (Hyperthermie), manchmal begleitet von starkem Juckreiz. Treten erste Veränderungen Hautveränderungen (Rötung und Juckreiz), die nach und nach verschärft, wobei Ulcera cruris (Trauma, Blutung).

Thrombose

Thrombose in der Regel entstehen in einer Extremität. Das Bein sieht rot, heiß iobrzęk erwirbt Konsistenz weich. Eine ärztliche Untersuchung ist dringend notwendig, da der Thrombus kann sich lösen, gehen in den Club, der Lunge und zum Tod führen Lungenarterie (Lungenembolie plötzlich äste arteriellen Kreis der Lunge).

Im Venenthrombose ist eine ernsthafte und mögliche Komplikationen der Erkrankungen, die möglicherweise führen zur Stauung des venösen Blutes. In embolìa der Lunge, muss vermutet jedes mal, wenn es eine plötzliche Schmerzen in der Brust, im Bereich der Pathologie der tiefen Venen.

Arthritis

Arthritis in der Regel wirkt sich auf die Gelenke, wie Knie oder Hüfte. Der Schmerz kann jederzeit auftreten, zum Beispiel, wenn der Mensch sich wieder auf die Beine, nachdem ich saß für eine Weile. Typisch ist auch sztywnośćstawów , die die Tendenz hat, „Schmelzen“ mit der Bewegung. Ein Röntgenbild ist oft erforderlich, um die Diagnose zu bestätigen.

Arthritis

Ischias

Ischias ist gekennzeichnet durch starke Schmerzen, die sich vom unteren Rücken, entlang der Rückseite und Außenseite der Oberschenkel, nach unten, seitwärts, in die Füße, in die Beine (Ischias). Dies ist aufgrund der Kompression oder Entzündung des Ischias-Nervs, führt in der Regel zu der Pathologie der Bandscheiben, zum Beispiel, Arthritis der Wirbelsäule oder ein Bandscheibenvorfall. Die Bestätigung der Diagnose erhalten Sie übergeben CT.

Muskelkrämpfe

Es gibt verschiedene Arten von Kontraktionen, die möglicherweise das Ergebnis harter Arbeit oder wegen einer Beinverletzung. Muskelkrämpfe periodische, die in der Nacht erscheinen, kann sehr schmerzhaft, aber selten eine Manifestation von Erkrankungen der Gefäße. Die genaue Ursache der Anfälle, in der Tat, ist noch nicht bekannt, da es keine Allheilmittel. In den Sommermonaten kann nützlich sein, eine Ernährung, die Reich an Obst, Gemüse und Flüssigkeit, werden mit Hilfe des Salzes (zum Beispiel, wenn Sie stark Schwitzen oder die Durchführung bezahlter Arbeit intensiv)

Restless-Legs-Syndrom

Restless-Legs-Syndrom-ist eine Schlafstörung , die durch unangenehme Empfindungen in den Beinen und von der DringlichkeitRestless-Legs-Syndrom unkontrolliert Bewegung, solange zu bleiben, vor allem, wenn man versucht einzuschlafen. Um Erkrankungen zu Restless-Legs-Syndromlindern, manchmal brauchen, um aus dem Bett aufzustehen und zu gehen. Schwierigkeiten mit dem einschlafen und oft die Bewegungen der Beine verursachen können, nächtliches aufwachen. Oft klinische Untersuchung erkennt keine Probleme der physischen Basis. Verschiedene Medikamente, iakupunktura helfen kann.

Behandlung

Da in den meisten Fällen Schmerzen in den Beinen ist ein Symptom von anderen Krankheiten, für eine angemessene Behandlung ist es notwendig, zunächst die Ursache zu ermitteln.

Aus diesem Grund ist es wichtig, mit einem Arzt zu konsultieren, der nach der Diagnose, kann die Behandlung zu ernennen, der am besten in jedem Fall. In der Tat eine medikamentöse Behandlung oder weniger – diese Art von Störung wird, hängt von der Ursache, das führte zu Schmerzen.

Zum Beispiel, wenn die Schmerzen in den Beinen provoziert Krankheiten wie Arthritis oder Ischias kann es sinnvoll sein, den Rückgriff auf den Einsatz von NSAR (nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen oder diclofenac), die eine entzündungshemmende Wirkung haben und zur gleichen Zeit, antistax.

In dem Fall, wenn die Schmerzen in den Beinen wenn die Ursache der Thrombose, stattdessen kann Ihr Arzt entscheiden, zu ernennen vorbeugende Medikamente, das Blut Dünn, um zu verhindern, dass die Bildung von neuen Blutgerinnseln.

In jedem Fall, unabhängig von der Ursache der Schmerzen in den Beinen ist eine Krankheit, die nicht unterschätzt werden sollte, denn das kann zu einem Alarm, der anzeigt, dass eine mögliche Pathologie, in der Basis, manchmal sogar sehr ernst.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Gesund Leben Blog
Gesund Leben Blog