Welches Drone zu wählen? Ein praktischer Leitfaden zur Auswahl einer DJI drone für Sie

Rate this post

Welches Drone zu wählen? Ein praktischer Leitfaden zur Auswahl einer DJI drone für SieDrehen Sie auf Facebook, aber vor allem auf Instagram, Fotos und Videos, die mit Drohnen gemacht wurden, spielt keine Rolle mehr. Meere, die eine neue Tiefe des Berges und schöne Landschaften kaufen, wenn Sie vom Himmel blicken. Wenn Sie glauben, dass es Zeit ist, in diese Welt zu kommen, ist es vielleicht interessant, welchen Lärm zu wählen.

Die Wahl der Drohne ist keine einfache Argumentation, was viele tun auf der Technologie „ich nehme das neueste Modell kam heraus und teurer“, etwas ist hier falsch. Erstens, weil die Preisklassen kein lachen sind: von 15€ bis 10 000€. Und das liegt daran, dass die Welt der Quadrocopter derzeit so riesig ist, dass wir uns entscheiden können, der Absturz, der es für uns tut, könnte sein, indem wir uns auf Ihre universellen drones von DJI Store, Italien konzentrieren. Aber es wird später sein. Also, je nach Ihren Bedürfnissen, sehen, was Lärm zu wählen.

Was ist UAV?

Warum brauchst du eine Drohne? Derzeit sind alle Drohnen der neuen Generation kompakt, machen Videos, Fotos, haben automatische Funktionen usw. Aber jeder hat seine eigenen einzigartigen Eigenschaften, die es mehr oder weniger geeignet für das Ziel machen können. Dies ist die erste Frage, die Sie stellen, warum Sie eine Drohne kaufen.

In der Tat können wir diese Flugzeuge in:

Drohnen Spielzeug ist ideal für indoor-Flüge, drinnen, auch ohne Foto / Video; unprofessionell/semiprofessionellen Drohnen ist unbemannte Luftfahrzeuge, die für hobbyzwecke. Hier die größte Vielfalt, die Merkmale und Preis; Business-Drohnen-speziell nur aus beruflichen Gründen. Offensichtlich sind Drohnen, die an der Wende der Kategorie sind, wie die Definition von Ryze Tello Spielzeug Drohne für viele ist es lustig. Wann, wie und warum? Neben Drohnen Spielzeug und solche, die in der Geschäftswelt gewidmet sind, in diesem Artikel konzentrieren wir uns auf Drohnen nicht Professionell oder Semi-Professionell. Die nächste Frage, die Sie brauchen, um zu verstehen, wie man ein Geräusch wählt, Wann man es benutzt und wofür?

In diesem Sinne können Sie zwischen wählen:

Drohnen für Fotos, die sich mehr auf die Fähigkeiten der eingebauten Kamera konzentrieren; Drohnen für Videos, die den Bereich der Auflösungen und Stabilisierungssysteme bewerten; Drohnen für Reisen, Größe und Inhalt der faltbaren Hebel sind, was es für Sie tut; Drohnen, Sport, Follow-me oder Active track Funktion kann nicht verpassen; Drohnen für Anfänger, in diesem Fall liegt ein spezielles Auge auf das Sensor-und Sicherheitssystem im Flug. 6 Artikel im Auge zu behalten. Wir gehen in die Praxis und, abhängig von dem Ziel, für das Sie eine Drohne wählen, sind dies die Eigenschaften, auf denen Sie aufhören und bewerten müssen.

was kaufen Drohne # 1-Größe und Gewicht Drohnen variieren in Ihrem Gewicht und Größe: Zweitgrößte unterscheiden: Mikro-Drohnen: bis zu 50 cm lang. Mini Drohnen: 50cm bis 2m Mittlere Drohnen: mehr als 2 Meter Große Drohnen: die Größe des realen Flugzeugs, für militärische Zwecke. Nach Gewicht unterscheiden Sie sich in: < 300g Zwischen 300g und 4 kg > 4 kg Diese ziemlich Coole Klassifikationen, ich glaube nicht, dass Sie große Ratschläge geben, wie eine Drohne zu kaufen. Nun, mein Rat ist, das Aussehen, das Gewicht / die Größe sorgfältig zu bewerten, besonders auf der Grundlage der Aufgaben, für die Sie die Drohne verwenden werden. Alle DJI Drohnen bewegen sich zwischen dem 320 G DJI Spark und dem 1375 Phantom 4 Pro, wie das Gewicht, während viele Flugzeuge ein faltbares Design haben, so dass Sie auch in einem Rucksack zum nachfüllen perfekt sind.

#2-Flugzeit
Die meisten Drohnen für den unprofessionellen Gebrauch haben eine Autonomie von 10 bis 30 Minuten pro Ladung. Unser Rat ist, seine Drohne mit abnehmbarer Batterie und so viel wie möglich mit Schnellladung ausgestattet zu kaufen.

Haftungsausschluss: eine Batterie, die eine größere Stromstärke hat, hat in der Regel auch ein größeres Gewicht. Infolgedessen wird es nicht gesagt, dass mit einer größeren Batterie die Flugzeit verlängern wird.

#3-maximale Höhe und Abstand
Nach dem Rundfunksystem zwischen RI, Toning und Flugzeug, ändert die maximale Höhe und Entfernung, die es im Flug erreichen kann. Die meisten Drohnen, die Sie im Handel finden, berichten von der Möglichkeit, auf einem Dual-Band-2,4 GHz und 5,8 GHz zu arbeiten. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass in Italien und Europa nur die erste verwendet werden sollte.

Trotz der Tatsache, dass moderne Drohnen eine hohe Leistung Versprechen. Zum Beispiel Fliegen die neuen DJI Mavic 2 so weit wie möglich von einem funkkommandos von 8 km und 500 Metern.

# 4-Kamera
Wenn Sie über Fotos oder Videos sprechen, haben Kamera-Drohnen zahlen mit den gleichen Funktionen wie jedes andere Reporting. Parameter, die berücksichtigt werden müssen, also wird:Welches Drone zu wählen? Ein praktischer Leitfaden zur Auswahl einer DJI drone für Sie

Foto: Matrix Größe, Zoom, Anzahl der Pixel, Anzahl der Farben, Brennweite, Blende.
Video: Palette von Lösungen, Bilder pro Sekunde, Gimbal, Codecs, Kompressionsformate.
# 5-sensoren und GPS
Das Satellitensystem und die sensoren der Drohne, spricht über seine Sicherheit, Flugstabilität und Zuverlässigkeit. Sensoren, die im flugzeugmodellkörper installiert sind, ermöglichen es Ihnen, die 3D-Umgebung wiederherzustellen, wodurch Hindernisse vermieden werden können, bewegliche Objekte erkennen, das Ziel verfolgen.

Auf der anderen Seite ermöglicht GPS / GLONASS Satelliten-Tracking-Systeme die triangulation des Standorts auf dem Boden, um beispielsweise eine Drohne direkt auf der Karte und nicht auf dem Stick zu fahren.

# 6-einfach und in der Lage zu bedienen
Wenn Sie bereits Erfahrung in der Welt der Drohnen haben, werden Sie nach einer der innovativen Funktionen suchen, wenn Sie ein Anfänger sind, werden Sie einfach zu bedienen suchen. Hier und auch auf diese Perspektive.

Funksteuerung-die Drohne kann über eine spezielle Fernbedienung oder über die App von Ihrem Smartphone gesteuert werden. Für Anfänger ist sicherlich eine bessere Drohne mit dediziertem RI-Mörser, da Sie intuitiver zu bedienen sind. In der Regel haben diese Fernbedienungen auch einen Bildschirm oder eine Unterkunft für Ihr Smartphone, mit dem Sie über die App durchsuchen können.

Stabilität im Flug-es hängt vor allem die Anzahl der Rotoren, und die Qualität der Schrauben. Bis heute ist es schwierig, Drohnen zu finden, die nur 3 Rotoren haben, in den meisten Fällen sind es Quads. Der einzige Nachteil dieser Flugzeuge ist, dass, wenn eine Schraube in einem unbemannten Flugzeug gefährdet ist, sich dramatisch irreversibel ändert.

Automatische Funktionen – Sie sind sehr bequem und können uns in vielen Fällen retten. Automatische Drohnen-Funktionen ermöglichen:

Folgen Sie Ihnen, sobald Sie als Gegenstand wie DJI aktive Drohne Track verbinden;
zurück zum Startpunkt und du gehst automatisch (für DJI-Funktion namens Return to Home);
erstellen Sie spektakuläre Aufnahmen Fliegen in Auto;
Route.
#7-Preis
In Bezug auf Drohnen im Allgemeinen und DJI, insbesondere reicht die Preisspanne von 100 bis 2000 Euro. Es scheint fast übertrieben zu sagen, aber der Preisfaktor ist entscheidend, wenn Sie sich entscheiden, welche Drohne zu kaufen ist. Der Preis ist jedoch oft durch die Anwesenheit von Funktionen und Funktionen dieses Modells motiviert, die uns möglicherweise nicht dienen. In diesem Fall können wir Geld sparen, indem wir auf das niedrige Ende der Drohne hinweisen. Anstatt unsere Bedürfnisse zu erfüllen, brauchen wir eine teurere Drohne und wir müssen bewerten, vielleicht ratenkäufe (bis zum 31. Dezember, nullrate!).

Goldene Regeln für die Auswahl von Drohnen. was kaufen Drohne. Wir haben bisher gesehen, wie man sich auf die Wahl einer Drohne konzentriert, die Ihre Bedürfnisse erfüllen kann. Nun, da Ihre Wahl auf die hauptdrohne fällt oder auf DJI Phantom 4 Pro zeigt, vergessen Sie niemals die Goldenen Regeln, um keine unangenehmen überraschungen zu haben:

Respektieren Sie Ihre Fähigkeiten. Wenn dies Ihre erste Drohne ist, weisen Sie nicht auf Modelle hin, die es Ihnen ermöglichen, sensoren auszuschließen oder sogar nicht zu haben. Es macht keinen Sinn, auf Modelle mit Stratosphären zu zeigen, wenn Sie keine Möglichkeit haben, Sie zu verwenden.
Verwenden Sie den Simulator. Wir wissen, dass der Wahnsinn so viel ist und dass du es kaum erwarten kannst, raus zu kommen und zurückzukehren, aber Hör uns zu, zuerst ein wenig mit dem Flugsimulator zu trainieren. Selbst wenn Sie bereits Erfahrung haben, denken Sie daran, dass jede Drohne anders reagiert. Bevor Sie komplexe Flüge geben, versuchen Sie diese 8 grundlegenden übungen. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Für die Sicherheit und den Spaß Ihrer Drohne ist es wichtig, immer auf dem Laufenden zu sein. Wenn die App ein neues Softwareupdate meldet, führen Sie es jetzt aus und stellen Sie sicher, dass alle Systeme aktualisiert werden. Rat? Um über die Welt von DJI informiert zu bleiben, ist ein Newsletter in italienischer Sprache, die Sie nicht verpassen können. Wählen Sie, wem Sie Vertrauen können. Der Händler ist nicht nur derjenige, der Geld im Austausch für die Drohne nimmt. Scegline derjenige, der weiß, um Ihnen Hilfe zu geben, wenn Sie es brauchen, die in dieser Angelegenheit vorbereitet ist und bietet eine 2-jährige italienische Garantie (nicht ein Jahr in der EU!). Daher kann ich Sie nicht einladen, Hilfe und Premium-Support zu sehen.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Gesund Leben Blog
Gesund Leben Blog